Bücher

Kurdologie, Band 4

Titelseite
Autor:
Birgit Ammann
Titel:
Kurden in Europa: Ethnizität und Diaspora
Info:
Kurdologie, Band 4
LIT Verlag 2001
430 Seiten
ISBN 3-8258-5050-1

Frage stellen

Birgit Ammann:
Kurden in Europa. Ethnizität und Diaspora

Diese Arbeit lotet Erscheinungsformen kurdischer Identität in der Migration aus und schließt damit eine (nicht nur im wissenschaftlichen, sondern selbst im populärwissenschaftlichen Bereich bestehende) Lücke.

Aus einer transnationalen Perspektive werden Ausprägungen kurdischen Lebens in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa beschrieben und analysiert. Behandelt werden u. a. Aspekte wie Selbst- und Fremdethnisierung, familiäre Bindungen, Sprache, religiöse Loyalitäten, politische Vorstellungen und Zukunftsperspektiven.

Die auf einer Langzeituntersuchung beruhende, vorzüglich lesbare Studie richtet sich an Sozialwissenschaft und interessierte Öffentlichkeit gleichermaßen. Sie basiert u. a. auf qualitativen Interviews, die in verschiedenen europäischen Staaten mit Kurdinnen und Kurden aus der Türkei, dem Irak, dem Iran und Syrien durchgeführt wurden. Es ist davon auszugehen, dass diese umfangreiche Analyse der kurdischen Diaspora in Europa als Ausgangspunkt für weitere Betrachtungen über Kurdinnen und Kurden in der Migrations- und Diasporaforschung dienen wird.

3. November 2015